Bodenarbeit im Wingert

Die in diesem Frühjahr gesetzten und zu dieser Zeit mit viel Bodenfeuchtigkeit verwöhnten Jungreben sind super angewachsen und gedeihen prächtig. Zur Zeit ist die Bodenarbeit ein sehr wichtiger Bestandteil der Weinbergspflege und diese übernimmt bei uns der Chef selbst. Hier kann man das Mulchen sehen, eine umweltfreundliche Möglichkeit das Kraut / Unkraut niedrig zu halten und sich sogar zunutze zu machen, indem es zunächst gemäht und dann zerkleiner wird, sodass der Boden auf natürliche Art und Weise mit Nährstoffen angereichert wird, die dann der Rebe wieder zugute kommen.

Von | 2018-07-03T08:42:13+00:00 03.07.2018|Weinanbau|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 500 Euro